Nordkirchen, St. Mauritius

   
   

   
   

   

Fotos: © jancoschout@solcon.nl

   
Die Disposition der Fleiter-Orgel: (1986)
8 Register wurden aus der Vorgängerorgel übernommen. Schleifladen mit mechanischer Spiel- und elektrischer Registertraktur.
Über Alter und Herkunft des Prospekts gibt es keine verlässlichen Angaben.
Hauptwerk:
Bordun 16' alt
Prinzipal 8'
Gamba 8' alt
Doppelflöte 8' alt
Oktave 4'
Spitzflöte 2' alt
Quinte 2 2/3'
Gemshorn 2'
Mixtur 5f. 2'
Trompete 8'
Tremulant
Brustwerk:
Rohrgedackt 8'
Harfpfeife 8' alt
Prinzipal 4'
Holzflöte 4'
Oktave 2'
Sesquialter 2f. 2 2/3'
Larigot 2f. 1 1/3'
Oboe 8'
Tremulant
Pedal:
Subbass 16'
Offenbass 8' alt
Gedacktbass 8'
Choralbass 8' alt
Rauschpfeife 2f. 2 2/3' alt
Fagott 16'
   
   

Home 
Zurück