Wien, Minoritenkirche "Maria Schnee"
Wien

   
   

   
   

 Foto: Jan Poot © 2015

   
   

Die Orgel mit 20 Registern und zwei Manualen hinter einem gotisierenden prospekt gehört zu den bedeutenden historischen Orgeln Wiens. Sie wurde nach Plänen von Johann Milani und Ferdinand Hetzendorf unter Verwendung der Pfeifen, der Windladen und des Spieltischgehäuses einer 1673 erbauten Vorgängerorgel von Franz Xaver Chrismann 1786 gebaut. Sie ist weitgehend im Original erhalten und wurde 1972 von Arnulf Klebel teilrestauriert. Derzeit (2013) ist sie restaurierungsbedürftig und fast unspielbar.

   
   
I. Manual:   II. Manual:   Pedal:   Koppeln:  
Prinzipal 8' Copula 8' Violonbass 16' II/I  
Quintadön 8' Salicional 8' Prinzipal 8'    
Waldflöte 8' Prinzipal 4' Octavbass 8'    
Octav 4' Flöten 4' Quintbass 6'    
Nachthorn 4' Octav 2' Cornet 3 fach    
Quint 3' Quint 1 1/2'        
Super-Octav 2'            
Mixtur 4 fach            
Cimbel 2 fach            
   
   

Home
Terug naar vorige pagina / to last page / Zurück