Dällikon, Kirche

Fotos: © Thomas Rink

Die neue Orgel von Dällikon wurde 2008 von der Orgelbauwerkstatt Mathis in Näfels erbaut. Die Disposition:

Hauptwerk: (C-g3)
Principal 8
Hohlflöte 8
Octave 4
Koppelflöte 4
Flageolet 2
Mixtur 2′
Krummhorn 8

Schwellpositiv: (C-g3)
Rohrflöte 8
Principalflöte 4
Sesquialtera 2f (2 2/3′ und 1 3/5′)
Doublette 2

Pedal: (C-f1)
Subbass 16
Pommer 8
Choralbass 4
Zink 8

II-I / II-Ped / I-Ped