Umpferstedt, Dorfkirche

Foto’s: © Viola-Bianka Kießling

2. Westempore
1997/ 99 Marcus Kaul/ Michael Raidelhuber (Württemberg); Positiv im Kirchenschiff
Hauptwerk und Pedalwerk auf 2. Rückempore; einige Register aus Vorgängerorgel verwendet. 26.06.1999 Orgelweihe
2 Manuale: C-g3
(Manual I – Hauptwerk/ Manual II – Positiv). Pedal: C-f1
15 Register (dunkelbraune Holzmanubrien/ Ritzbeschriftung in Holzschilder)
elektro – mechanische Schleifladenorgel
440 Hz bei 18°C

Quellen:
Informationen Michael Raidelhuber
Programm zur Orgelweihe

Die Disposition:

II. Hauptwerk: (C-g3)
Principal 8
Rohrpfeife 8
Gamba 8
Octave 4
Quinte 2 2/3
Super Octave 2
Terz 1 3/5
Mixtur 4fach 1 1/3
I. Positiv: (C-g3)
Gedackt 8
Unda maris 8
Rohrflauten 4
Principal 2
 
Pedal: (C-f1)
Subbass 16
Octavbass 8
Tromba 8
Manualkoppel (Zugkoppel rechts und links neben Manual); 2 Pedalkoppeln als Züge unter Manual