Friedberg (Bayern), Katholische Pfarrkirche Sankt Jakob

Text und Info: http://www.sankt-jakob-friedberg.de

Peter Schur spielt eine Introduktion von Couperin.

Die Metzler-Orgel von St. Jakob wurde am 11.11.2001 eingeweiht. Im Gottesdienst spielte zum ersten mal Domorganist Markus Willinger, der unser Orgelprojekt fachmännisch betreut hat. Nachmittags spielte er Improvisationen (Partita “Lobe den Herrn” und eine romatosche Sonate in 5 Sätzen) im Einweihungskonzert, zusammen mit Kirchenmusiker Peter Schnur, der Stücke von Bach (Präludium Es-Dur), Couperin (Offertoire) und Messiaen (Allelujas sereins).
Das Instrument verfügt über 4 Teilwerke: Hauptwerk (I), Positiv (II), Schwellwerk (III) und Pedal. Positiv und Schwellwerk stehen auf einer gemeinsamen Windlade, was in Tonansprache und Akustik Vorteile bringt und sehr gute Kombinationsmöglichkeiten durch die Koppeln bietet. Das eigentlich im Sinne des Barocken Orgelideals gefertigte Instrument hat auf Grund dieser Anlage zusammen mit der ausgeklügelten Disposition auch hervorragende Fähigkeiten für die Musik der Romantik und Moderne. Musik des Barock und Vorbarock klingen auf dieser Orgel natürlich (wie auf jeder Metzler-Orgel) Ideal. Die Atmende Windversorgung, klare und charakteristische Intonation der Pfeifen sowie eine äußerst sensible Spieltraktur lassen das Herz jedes Organisten höher schlagen.

Hauptwerk: (C-g3)
Bourdon 16
Principal 8 (Prospekt)
Viola d’amore 8
Holzflöte 8 (offen ab B)
Octave 4
Nachthorn 4
Quinte 2 2/3
Superoktave 2
Mixtur IV-V 1 1/3
Cornet IIIf (ab f0)
Fagott 16
Trompete 8
Trompete 4
Schwellwerk: (C-g3)
Salicional 8
Unda maris  8 (ab A)
Bourdon 8
Traversflöte 4
Salicet 4
Nasard 2 2/3
Waldflöte 2
Terz 1 3/5
Trompette 8
Oboe 8
Vox humana 8
Positiv: (C-g3)
Suavial 8 (offen ab F)
Rohrflöte 8
Principal 4 (Prospekt)
Holzgedackt 4
Sesquialter 2f
Octave 2
Larigot 1 1/3
Scharff III-IV  1′
Krummhorn 8
Pedal: (C-f1)
Untersatz 32
Prinzipalbass 16 (Prosp.)
Subbaß 16 (Transm.)
Octavbass 8
Viola 8 (Transm.)
Choralbass 4
Rauschpfeife 2′
Posaune 16*
Trompete 8*
Trompete 4 (Transm.)
   
Tremulant für Positiv
und Schwellwerk

Vogelsang

Kopplungen
Pos-HW, SW-HW, SW-Pos
HW-Ped, Pos-Ped, SW-Ped

Spieltraktur und
Registertraktur mechanisch

Grosspedal

Spielhilfe
Tritt Posaune 16′ an/ab